Analyse der Körperzusammensetzung

BIA-Messung

Mit einer BIA-Messung ist es möglich Ihren Ernährungs und -trainingszustand zu bestimmen. Gemessen werden die Anteile aus 

  • Muskeln
  • Wasser
  • Fett

Die BIA-Messung hat sich im medizinischen Bereich etabliert, da Sie wissenschaftlich anerkannt ist und höchst genaue Messergebnisse liefert.

Was bringt Ihnen die BIA-Messung?

Die BIA-Messung kann vielmehr als nur das Gewicht messen

Im Gegensatz zu einer normalen Körperwaage kann man mit dem BIA-Messgerät feststellen, wie sich Ihr Gewicht zusammensetzt. Sind es eher die Muskeln, die das Gewicht ausmachen oder Fett?

Deckt frühzeitig eine Mangel- oder Fehlernährung auf

Zeigt in Zahlen und Daten auf, ob ein Ernährungsdefizit vorliegt. Daraus können Ernährungsempfehlungen abgeleitet werden. 

Erkennt, ob eine Diät sinnvoll ist

Es kann gemessen werden, ob der Gewichtsverlust infolge einer Diät wirklich auf den Abbau von Fettmasse oder auf Wasserverlust oder sogar auf Muskelabbau zurückzuführen ist.

Zeigt Sportlern, ob der gewünschte Muskelaufbau erreicht wurde

Mein BIA-Messgerät ist in der Lage segmental zu messen. Das bedeutet, es kann gemessen werden, ob z.B. beide Beine gleich viel Muskelmasse aufweisen oder sich Muskeln ungleichmäßig entwickelt haben. Dadurch können Trainingspläne neu angepasst werden.

Bringt unheimlich Motivation

Sind Sie schon einige Zeit dabei Ihre Ernährungsgewohnheiten anzupassen, kann das in Zahlen und Fakten gemessen und kontrolliert werden – das motiviert unheimlich das eigene Ziel weiter zu verfolgen.

Gibt Aufschluss über Ihr Trinkverhalten

Da das Gerät auch den Wasseranteil des Körpers bestimmen kann, ist es auch möglich zu prüfen, ob Ihre tägliche Trinkmenge adäquat ist.

Vor der Messung müssen ein paar Punkte beachtet werden. Hier geht’s zur Checkliste:

Zuschuss beantragen-6

BIA-Messung

Sind Sie überzeugt?

Ich freue mich von Ihnen zu hören!

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner